VVR-WAPPEN-JPEG

Counter

Links zu unseren Sponsoren (anklicken) 

Sponsorenwand-logo-bauhof-klein

Geßmann und Oekels

Schumacher-2

Handy-77
VVR-WAPPEN-JPEG
vvr-banner0

26.11.2015: VVR stellt Weihnachtsbaum auf
Mit geballter Manneskraft und maschineller Unterstützung durch die Firma MOBAU-Klein haben die VVR- ler dem Ortseingang von Rheidt einen weihnachtlichen Anstrich verpasst. Wie in jedem Jahr, so wurde auch diesmal im Brunnen an der Marktstrasse ein Weihnachtsbaum aufgestellt, der im Ortsbild von Rheidt einen imposanten Lichtblick darstellt. Gerne würde man den Baum auch mit echten Lichtern schmücken; die Erfahrung aus vorherigen Jahren hat jedoch gezeigt, dass diese gerne als Zielscheiben von Wurfgeschossen jeglicher Art genutzt werden, so dass man notgedrungen darauf verzichten muss, den Baum auch abends im stimmungsvollen Lichterglanz erstrahlen zu lassen. Schade, dass durch Vandalismus immer wieder die Bemühungen des VVR zunichte gemacht werden!

 

20151126-weihnachtsbaum-1


21.11.2015: VVR beim Weihnachtsmarkt
Nach der sehr guten Resonanz im Vorjahr hat der Ortsring die Rheidter  Bevölkerung wieder zum Weihnachtsbaum-Erleuchten eingeladen. Der gute Zuspruch hatte sich wohl auch bei den Ausstellern rumgesprochen, so dass der diesjährige Markt um ein gutes Dutzend zusätzlicher Stände erweitert werden konnte. Viele Besucher machten von dem reichhaltigen und qualitativ guten Angebot Gebrauch und besorgten die ersten Weihnachtsgeschenke. Selbstverständlich standen die Rheidter Vereine  parat, um den Besuchern eine solide Grundlage für eine ausgiebige Shopping-Tour zu garantieren. So auch der VVR, der mit seinen leckeren Bratwürsten von der Metzgerei Knein wieder zahlreiche Besucher an den  Stand locken konnte und mit viel Lob bedacht wurde. Pünktlich um 18:00  Uhr erstrahlte der Weihnachtsbaum im feierlichen Lichterglanz, das anschließende gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern sorgte für eine erste Einstimmung auf die kommenden Wochen.

                      ... hoher Besuch am VVR-Würstchenstand

                  20151124-weihnachtsmarkt-1a


15.11.2015: VVR beim Volkstrauertag
Der Ortsringsvorsitzende Matthias Volberg freute sich über die zahlreichen Besucher, die am diesjährigen Volkstrauertag zum Ehrenmal kamen, um der Toten der beiden Weltkriege zu gedenken. Besonders vor dem Hintergrund der jüngsten Attentate in Paris mit vielen unschuldigen Opfern hob er in seiner einfühlsamen Rede die Bedeutung des Friedens für die Weltbevölkerung hervor.
Die musikalischen Beiträge des MGV und der Bläsergruppe sowie die Fahnenabordnungen der größeren Rheidter  Ortsvereine verliehen der Veranstaltung einen feierlichen, dem Anlass entsprechenden würdigen Rahmen.
Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Vereinskameraden Mario Pauly, der als Fahnenträger seit Jahren  bei dieser traditionellen Veranstaltung den VVR repräsentiert.

 

20151115-volkstrauertag-1a


09.10.2015: VVR-Beteiligung an Rheidter Kirmes
Begünstigt durch die guten äußeren Bedingungen kann die Rheidter Kirmes wieder einmal auf die Habenseite gebucht werden. Nicht nur die Schausteller konnten zufrieden sein, auch die Verpflegungsstände der beteiligten Vereine waren gut besucht. Das bedeutete für die Helfer natürlich wieder vollen Einsatz rund um die Uhr.
Eröffnet wurde die Kirmes traditionell mit dem Faßanstich durch den Bürgermeister an der Bude der  Feuerwehr, die in der kommenden Karnevalssession den Prinzen stellt. Nicht minder schwungvoll war der anschließende Auftritt der “Funky Marys”, die mit frecher kölscher Schnauze schnell das Publikum zum Schunkeln und Mitsingen animierten.
Am Samstagnachmittag ging es im Programm weiter mit dem mittlerweile schon traditionellen Kirmeslauf, wobei sich diesmal das Team der Laachdüvje gegen acht weitere Mannschaften durchsetzen konnte. Der Sonntagnachmittag war den Familien vorbehalten, der Sonntagabend stand im Zeichen des “Fußballknallers” Deutschland gegen Georgien.

                    ... VVR-ler ausnahmsweise mal als Kirmesbesucher
                 

                20151010-kirmes-1a


23.08.2015: VVR gratuliert Bürgerverein Niederkassel
Einen Freundschaftsbesuch beim Bürgerverein Niederkassel hat der VVR-Vorstand, vertreten durch den 2. Vorsitzenden Manni Dorschler und die Geschäftsführerin Bettina Sebaldt, abgestattet. Anlaß war das 40-jährige Vereinsjubiläums des Nachbarvereins. Selbstverständlich kam der VVR nicht mit leeren Händen, was der Niederkasseler Vorsitzende Thomas Schreitz wohlwollend zur Kenntnis nahm.
Auch der Vorschlag Manni Dorschlers, vielleicht mal eine gemeinsame Aktion zu starten, stieß auf große Resonanz, da der Bürgerverein Niederkassel (genauso wie auch der VVR) sich freuen würde, bei bestimmten Anlässen etwas mehr Unterstützung durch freiwillige Helfer zu erhalten. Auch wenn die traditionellen Vereine vor allem bei der Jugend wenig Anziehungskraft ausstrahlen und auch nicht unbedingt im Licht der Öffentlichkeit stehen, sollte man nicht vergessen, dass die aktiven Mitglieder der städtischen Bürgervereine sehr viel Zeit, Herzblut und Aufwand in die vielfältigen Aktionen stecken, von denen alle Bürger der verschiedenen Ortsteile profitieren.   

                ... die Gratulanten mit freundlichem Gruß vom VVR

                20150823-gratulation-bürgerverein-niederkassel


08.08.2015: VVR-Spielefest

Am letzten Ferienwochenende war es wieder soweit ... der VVR hatte zur jährlichen Kinderolympiade auf den Spielplatz am Rheidter Werth eingeladen und hunderte Athleten haben unter lautstarker Unterstützung durch ihre Familienangehörigen den Parcours erfolgreich bewältigt. Auch nach 25 Jahren hat dieses Ereignis nichts von seiner Attraktivität eingebüßt. Mit Unterstützung der Kreissparkasse Köln, die auch dieses Jahr wieder mit vielen Helfern beteiligt war, konnte der VVR den Rheidter Bürgern einen erlebnisreichen und spannenden Familientag bieten, wobei Jung und Alt voll auf ihre Kosten kamen. Nicht nur die zahlreichen Preise, die an die jungen Sportler verteilt wurden, sorgten für glückliche Gesichter; auch die Eltern und Opas und Omas konnten bei bester Bewirtung einen entspannten Nachmittag verbringen. Viele lobende Worte der Besucher für die Organisatoren und Helfer waren eine nette Anerkennung für den reibungslosen und harmonischen Ablauf des Festes.

 

                     ... die Lokalmatadoren im spannenden Dreikampf

                2015-spielefest-3


28.06.2015: Gemeinsames Sommerfest VVR-MGV

Zum ersten gemeinsamen Sommerfest hatte der VVR zusammen mit dem MGV die Rheidter Bevölkerung auf den Marktplatz eingeladen. Bei fantastischen äußeren Bedingungen und einem tollen Programm ließen die Gäste nicht lange auf sich warten. Die international bekannte Maryland Jazzband eröffnete das Sommerfest mit einem musikalischen Frühschoppen vom Feinsten. Den Nachmittag gestalteten dann die Chöre des MGV sowie die Partyband um unseren Vereinskameraden Thomas Lindner. Hätten die Lärmschutzbestimmungen es erlaubt .... die Veranstaltung wäre bei dieser Superstimmung vermutlich erst um Mitternacht zu Ende gegangen!

                         ... die Klarinette wird warmgespielt

                  2015-sommerfest-4


16.05.2015: Renovierung der Spielgeräte
Anhaltend trockenes Wetter veranlasste zur Hoffnung, dass man nun mit der ersten größeren Pflegeaktion dieses Jahres starten
könnte. Tatsächlich trafen sich einige VVR-ler am letzten Freitag auf dem Spielplatz am Rheidter Werth, um an den Spielgeräten die alte Farbe abzuschleifen und den Start freizugeben für einen Neuanstrich. Erfreulicherweise groß war die Anzahl der Helfer, die sich dann am Samstag, mit Pinsel und Farbe ausgerüstet, an der Anstreichaktion beteiligt haben (wobei besonders die hohe Frauenquote hervorzuheben ist!). Der Spielplatz war zum Zeitpunkt unserer Arbeiten auch ansonsten sehr gut besucht; viele Familien mit ihren Kindern und Fahrrad-Ausflügler konnten sich von der Fleißarbeit der VVR-ler überzeugen und zollten der Aktion große Anerkennung.

 

20150516_vvr_spielgeräte-streichen-1



30.04.2015: Maiansingen
Zum diesjährigen Maiansingen trafen sich die Rheidter Bürger am Vorabend des 1. Mai am Rheidter Werth, unter ihnen auch viele VVR-Vertreter. Auch dieses Jahr hatte der VVR den Veranstaltungsort wieder auf Vordermann gebracht, so dass sich die Besucher von dem gepflegten Ambiente schon in Frühlingsstimmung versetzen lassen konnten. Etwas getrübt wurde die Stimmung jedoch durch das wenig frühlingshafte Wetter. Umso kräftiger ertönte  dann das gemeinsame Abschlußlied “Der Mai ist gekommen”, verbunden mit der Hoffnung, daß der Frühling sich von diesem musikalischen Willkommensgruß überzeugen läßt und nun tatsächlich Einzug hält.

 

2015-vvr-maiansingen-1


06.04.2015: Ei, Ei, Ei - tolle Eierei am Rheidter Werth

Bunte Eier - dicke Eier - VVR-Ostereier: einen Steigerung zum Wort “Ei” ist kaum noch möglich! Trotz des unbeständigen Wetters kamen Hunderte Kinder, um das “verlorene Ei” auf dem VVR-Spielplatz am Rheidter Werth zu suchen. Sehr zur Freude des VVR und der Kreissparkasse Köln, die zu dieser Veranstaltung eingeladen hatten, hatten sich viele  Rheidter Familien den Ostermontag freigehalten, um einen spannenden Nachmittag am beliebten VVR-Spielpatz zu erleben. Die Organisatoren Bettina Sebaldt (VVR) und Wolfgang Hopp (Kreissparkasse Köln) mit ihren Mannschaften hatten alle Hände voll zu tun, um den Ansturm zu bewältigen. So mussten sehr zum Leidwesen der Besucher die Damen in der Waffelbude (Brigitte Hopp und Hildegard Seemayer) schon nach der Hälfte der Zeit bekennen, dass die Rohmasse “Teig” sich dem Ende zuneigte. Auch Expresso und Cappuccino an der neu installierten “Kaffebud” fanden reißenden Absatz, vor der Grillstation waren trotz zügiger Lieferung lange Schlangen festzustellen. Ganz zu schweigen von den Kindern, die nach erfolgreicher Eiersuche einen der vielen tollen Preise einheimsen konnten, die von der Rheidter Geschäftswelt gespendet wurden. Vielen Dank an die Rheidter Bevölkerung und die Helfer des VVR und der KSK Köln für diesen tollen Ostermontag.

                         ... ”Neu”-Osterhäsin Simone (Amrein) mit altbekannten Gästen

2015-osteriersuche-1


27.03.2015: Jahreshauptversammlung

Reibungslos ging die diesjährige Jahreshauptversammlung über die Bühne. Nach Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden HaJo Klein erstattete Geschäftsführerin Bettina Sebaldt Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr, in dem alle Aktionen des VVR im abgelaufenen Geschäftsjahr durchweg als sehr gelungen bewertet wurden. Anschließend erfolgte der Kassenbericht durch Benno Salloth, dem die Kassenprüfer  K.R. Reus und Marco Schäfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten. Der Vorschlag zur Entlastung wurde einstimmig angenommen. Ein weiterer Höhepunkt der Sitzung waren die anschließenden Neuwahlen, wobei man natürlich besonders auf die Positionen im geschäftsführenden Vorstand gespannt war. Der 1. Vorsitzende HaJo Klein, die 1. Geschäftsführerin Bettina Sebaldt und der 2. Kassierer Norbert Braun stellen sich für weitere 2 Jahre zur Verfügung, was seitens der anwesenden Mitglieder mit viel Beifall bedacht wurde. Als Beisitzer scheiden leider krankheits- bzw. berufsbedingt Werner Schmitz und Martin Silkenbäumer aus, dafür konnten Claudia Schäfer und Monika Spiess als neue Mitglieder für den erweiterten Vorstand gewonnen werden. Abschließend gab HaJo Klein einen Ausblick über das kommende Geschäftsjahr, in dem als neuer Höhepunkt das Sommerfest hinzu- kommt, das der VVR zusammen mit dem MGV veranstaltet.

 

                      ... optimistische Blicke des neuen Vorstands

20150327-vvr-jhv


15.02.2015: VVR im Sonntagszug

Ein wolkenloser Himmel mit viel Sonnenschein lockte am Karnevalssonntag zehntausende Zuschauer an die Rheidter Zugstrecke. Klar, dass der VVR sich aktiv am Zug beteiligte. Unter dem Motto “Och, wie wor dat fröher schön” hatte der VVR ein fast naturgetreues  Fachwerkhaus aufgebaut. Die herrschaftlich kostümierten VVR-Jecken vervollständigten das historische Bild. Doch man musste gar nicht an die “guten, alten Zeiten” erinnern! Fantastische Fußgruppen und phantasievolle Zugwagen mit bestens gelaunten Jecken sorgten schnell für eine Superstimmung, die dem Karneval in Rio kaum nachstand.

                ... schmucke Mädchen und seriöse Herren repräsentieren den VVR im Rheidter Karneval

2015_karneval_1


17.01.2015: Fest der älteren Bürger

Das neue VVR-Vereinsjahr wurde mit dem “Fest der älteren Bürger” stimmungsvoll eingeläutet. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden HaJo Klein und Bürgermeister Stefan Vehreschild boten im vollbesetzten Festsaal “Lüches” lokale Stimmungsgaranten ein grandioses Programm, das den vielen Gästen einen kurzweiligen Nachmittag bescherte. Akrobatische Tanzvorführungen von den Blue Birds, die Gerichtsverhandlung mit dem Fanclub des 1. FC Köln (KFD), die Büttenrede eines vielbeschäftigten Vereinsmeiers (C.D. Waldt) sowie die musikalischen Beiträge des MGV und des Akkordeonclubs seien hier beispielhaft für die Höhepunkte der Veranstaltung erwähnt. Selbstverständlich gab sich auch das diesjährige Rheidter Dreigestirn unter Prinz Tobias II. mit seinem Gefolge die Ehre, sich dem närrischen Volk vorzustellen und trug mit seinen Einlagen wesentlich zum erfolgreichen Verlauf des Festes bei.
Dank der hervorragenden Organisation durch die Familie Benno Salloth sowie die reibungslose Tages- bewirtung durch das Team um Petra Wirtz konnte der VVR wieder einmal mehr eindrucksvoll seine Leistungsfähigkeit und Bürgernähe unter Beweis stellen. 

                             ... prächtige Stimmung im “Lüches”

                  2015_tag-der-aelteren-1